Close
VS SmartCity - Forschendes Lernen

The curriculum`s vision of education is expressed in the form of three general aims:

To enable the child to live as a child and to realize his or her potential as a unique individual;

To enable the child to develop as a social being through living and co-operation with others and so contribute to the good of society;

To prepare the child for further education and lifelong learning.

Was ist charakteristisch für die VS SmartCity?

Charakteristisch für die VS SmartCity ist die Auflösung des Systems aus Klassenzimmern und Erschließungsgängen zugunsten von offeneren Grundrissen, die unterschiedliche Lehr- und Lernformen und nicht nur den Frontalunterricht unterstützen. 

Dahinter stehen Ideen, die in der Pädagogik alles andere als neu sind, aber in den letzten Jahren durch neue Bildungsziele und Schlüsselqualifikationen an Brisanz gewonnen haben. Die homogene Klasse, in der gleich begabte Kinder mit gleicher Geschwindigkeit dasselbe lernen, gibt es längst nicht mehr.

VS SmartCity Graz - Förderung von Soft- and Socialskills

Das Prinzip der Inklusion

Volksschule SmartCity Leopoldinum in Graz

Schule geht heute vom Prinzip der Inklusion aus, womit nicht allein die Integration sogenannter behinderter Schüler gemeint ist, sondern ein so weit wie möglich auf die Persönlichkeit des einzelnen Kindes zugeschnittener Unterricht. Die Pädagoginnen vernetzen ihren Unterricht nicht nur über die Unterrichtsthemen, sondern auch über die Fertigkeiten von Schülern und Schülerinnen.

Worin liegt der Unterschied?

Der Unterschied zu einer normalen Schule besteht in der Anordnung der Unterrichtsräume. Sie gliedern pro Geschoß sich in einen großen, von jeweils vier Gruppen als Jahrgangsklassen, gemeinsam nutzbaren offenenBereich, einer Lernlandschaft mit einem großen Experimentiertisch, an den vier mit Schiebetüren zu öffnende „Klassenräume“ angelagert sind.

Dazu kommt ein großzügig dimensionierter Team-Raum für die Lehrerinnen und Lehrer, Gruppenräume, ein Lagerraum für Unterrichtsmaterialien und die WCs für die Schüler und Schülerinnen.

Eine solche, um eine gemeinsam nutzbare Mitte herum angeordnete Einheit, wird im Schulbau als „Cluster“ bezeichnet. Im zentralen Raum wird aber jahrgangsübergreifend und im Team gearbeitet.

Eine Kombination von Kindergartengruppen und Schulklassen in einem Cluster bietet die Möglichkeit, die wichtige Schnittstelle zwischen diesen Institutionen flexibler und besser auf die individuellen Bedürfnisse hin orientiert zu gestalten.

Förderung von Soft-& Social-Skills an der VS Smartcity Leopoldinum in Graz

Der Standort

Standort VS SmartCity Graz

Der Standort der VS SmartCity gegenüber der Helmut-List-Halle und dem Science Tower, als auch die unmittelbare Nähe von BULME und FH Joanneum waren ausschlaggebend, diese Schule als MINT-Schule zu definieren.